Die Geschäftsführung

Dr. Mey Mark Meyer

Als Diplom-Ingenieur war Mey Mark Meyer zunächst einige Zeit in der Bauprojektsteuerung von Großprojekten des Infrastruktur-, Wohn- und Gewerbebaus tätig, bevor er am Institut für Projektmanagement und Innovation der Universität Bremen promovierte. Die dort aufgenommene Fragestellung der optimalen Softwareunterstützung im Projektmanagement ist auch heute noch ein zentraler Schwerpunkt seiner Arbeit. Mey Mark Meyer ist Autor der Marktstudie Project Management Software Systems sowie zahlreicher Fachpublikationen, ausgebildeter Berater im Projektmanagement (IPMA) und zertifizierter Metaplan Professional. Seine Aufgabe bei prometicon ist vor allem, in Kundenprojekten unterschiedlichster Branchen die Balance zwischen IT-Innovation, Projektmanagement-Methodiken und der Organisationsentwicklung sicherzustellen.

 

Dr. David Thyssen

David Thyssen ist Geschäftsführer der prometicon GmbH in Bonn. In der Postbank Systems AG verantwortete er mehrere Jahre lang den Projektsupport, das zentrale PMO und das Ressourcenmanagement, bevor er als Projektmanagement-Berater Projektorganisationen für Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen aufbaute. Bei prometicon stellt er sicher, dass das Zusammenspiel von Menschen, Prozessen, Organisation und Software in den Kundenprojekten immer im Blick bleibt. Der international anerkannte PM-Experte ist ausgebildeter Berater im Projektmanagement (IPMA) und der deutsche Vertreter bei der IPMA International Project Management Association zur Weiterentwicklung des Kompetenz- und Zertifizierungsstandards ICB4.

 

 

Andreas Voßmeyer

Andreas Voßmeyer war mehrere Jahre in einem internationalen Konzern als Projektsteuerer und Führungskraft im Bereich Produktentwicklung tätig. Anschließend leitete er den Bereich Produktentwicklung, Projektierung und Logistik in einem mittelständischen Unternehmen. In prometicon-Projekten bringt der Diplom-Ingenieur für Maschinenbau und Produktionstechnik seine branchenübergreifenden Erfahrungen im Maschinen- und Anlagenbau, der Serien- und Variantenfertigung, sowie im Großhandel ein. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit ist die IT-Unterstützung projektorientiert arbeitender Fertigungsunternehmen mit ERP-Systemen und angebundenen Softwarekomponenten.